Eilmeldung: Liveleak kapituliert


Nach 24 h ist es soweit. Liveleak hat kapituliert vor der muslimischen Gewalt.
Diese Nachricht befindet sich auf der Homepage von liveleak:

Following threats to our staff of a very serious nature, and some ill informed reports from certain corners of the British media that could directly lead to the harm of some of our staff, Liveleak.com has been left with no other choice but to remove Fitna from our servers.
This is a sad day for freedom of speech on the net but we have to place the safety and well being of our staff above all else. We would like to thank the thousands of people, from all backgrounds and religions, who gave us their support. They realised LiveLeak.com is a vehicle for many opinions and not just for the support of one.
Perhaps there is still hope that this situation may produce a discussion that could benefit and educate all of us as to how we can accept one anothers culture.
We stood for what we believe in, the ability to be heard, but in the end the price was too high.

Die Übersetzung: Nach sehr ernsthaften Drohungen gegenüber unserem Personal und kranken, gut informierten Berichten, die zu direkt zum Schaden unseres Personals führen hätten könen, aus gewissen Ecken der britischen Medienwelt, blieb liveleak keine andere Wahl, als „Fitna“ von unseren Servern zu entfernen.
Das ist ein trauriger Tag für die Redefreiheit im Netz, aber wir müssen die Sicherheit unserer Mitarbeiter über alles stellen. Wir möchten uns bei den Tausenden, aus den verschiedensten Milieus und Religionen, bedanken, die uns unterstützt haben.
Diese Leute haben verstanden, daß liveleak ein Medium für viele Meinungen ist, und nicht nur die Unterstützung einer einzelnen Meinung da ist.
Vielleicht gibt es noch Hoffnung, daß diese Situation eine Diskussion produzieren könnte, von der wir alle profitieren und die uns zeigt, wie man jemandes anderen Kultur versteht.
Wir standen für das, woran wir glauben, aber am Ende war der Preis zu hoch.

Politically Incorrect hat eine linkliste, wo der Film noch immer runtergeladen werden kann.

7 Antworten zu “Eilmeldung: Liveleak kapituliert

  1. Ich kann nur hoffen, dass genau diese Situation die Menschen dazu bringen wird, es sich anzusehen und endlich zu kapieren, was da mit uns geschieht.

  2. Es ist wichtig, daß weiterhin jeder seine Meinung sagen darf. Ich kritisiere alle Politiker die diesen Film auf den Index stellen. Ebenso solidarisiere ich mich mit den Mitarbeiter von Liveleak. Sollten diesen Mitarbeitern in der Zukunft etwas gesehen, dann zeigt wieder einmal der Islam sein wahres Gesicht. Es würde meine Ansicht vom Islam nur noch bestätigen.
    Guys von Liveleak… für mich seit ihr Helden im Kampf um Meinungsfreiheit.

  3. Ich danke im Namen der Meinungsfreiheit für die Veröffentichung des Wilders Film.Ich verfolge die Islamaktivitäten schon lange,bin ein erwachsener 60er.Sehrwohl kann ich unterscheiden zwischen arbeitswilligen Türken und einem radikalen Islamisten.Wenn das aber weiter so,von Politikern scheinbar gewollt,geht, dass mein Enkel von einer verhüllten Lehrerin unterrichtet wird, dann ist es Zeit,dass wir Deutsche,es ist schließlich unser Heimatland mit kristlichen Werten,was unternehmen.Was eigentlich keiner will,aber ich hege die Befürchtung,es werden als erstes Moscheen brennen.Ein besorgter Großvater von mehreren Enkel.

  4. hallo adalbert! sich nur auf die christen einzuschränken wäre meiner meinung nach eine unnotwendige einschränkung. wir sollten auch alle anderen religionen, die unseren werten der freiheit nicht feindlich gegenüberstehen, mit ins boot nehmen und so druck von außen auf den islam ausüben, auf daß diese totalitäre religion einmal so etwas wie eine reformation durchläuft. sollte diese innere refomation nicht stattfinden, dann werden auf lange sicht hin unsere freiheiten wohl nur mit gewalt verteidigt werden können. hoffen wir, daß es nicht so weit kommt.

  5. Es tut mir leid, das sagen zu müssen, aber ich glaube die Metastasierung ist bereits zu weit fortgeschritten. Ich sehe derzeit keine Möglichkeit, sie wirksam zu bekämpfen.
    Ein ganz wichtiger Aspekt dabei ist nämlich, daß zu viele das Problem nicht als Problem erkennen(wollen). Ansonsten wären wir doch schon lange metastasenfrei.

  6. und gerade weil diese metastasierung so weit fortgeschritten ist, müssen sie sich selbst heilen. wir können das nicht mehr, weil die fertilität dieser religionsanhänger eine düstere zukunft bringen wird. gerade deswegen muß die reform von innen kommen – mit hilfe von massivem druck von außen.

  7. Hab das video gesehn und fast gekotzt.
    Wenn die boys sich dort wo sie herkommen gern so verhalten, Ihre Frauen verdreschen und so weiter dann kann man dagegen wohl nicht viel tun.
    aber man kann hier etwas dagegen tun. Raus mit dem Dreck sobald was auffällig wird. Und zwar die ganze Sippe. dort haben wir (und damit mein ich jetzt nicht Christen sondern die westliche Bevölkerung) keine Macht. aber hier sollten wir Ihnen keine geben. Ich bin nicht dagegen etwas zu glauben, sei es an gott an Gaya an was auch immer. Aber ich bin massiv dagegen das wir in unserer Gesellschaft diese Werte auch nur ansatzweise tolerieren. Wir sollten nicht Menschen die uns hassen in unsere Mitte lassen.
    Kein Islamunterricht (wenns nach mir ginge gar kein religionsunterricht) an unseren schulen, keine Moscheeen in unserem Land. Wer hass sät sollte nicht sturm ernten sondern aus unserer friedlichen Mitte geworfen werden . zurück zu seinesgleichen.

Schreibe eine Antwort zu Mary Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s